Telefon

Entstördienst: (04281) 757 113

Was tun bei Gasgeruch?

Frau am Telefon

Förderungen

Zuschuss für Heizungsanlagen

Ältere Heizungsanlagen sind oft überdimensioniert und technisch längst überholt. Die neue Kesselgeneration, und hierzu gehören in erster Linie die erdgasbefeuerten Niedertemperatur- und die Brennwertkessel, erreicht durch verschiedene Maßnahmen einen feuerungstechnischen Wirkungsgrad von 94 bis 106 Prozent und damit eine erhebliche Einsparung der eingesetzten Energie sowie der ausgestoßenen Schadstoffe. 

Wir erleichtern Ihnen die Umstellung auf Erdgas!

Wenn Sie bis Ende 2018 einen Gebäudeanschlussantrag mit einer installierten Leistung bis 30 kW stellen, erhalten Sie unter folgenden Bedingungen einen Sonderrabatt in Höhe von 500,00 € inkl. MwSt.

Bedingungen:

  • Voraussetzung für diese Zuschüsse ist eine Umstellung von Heizöl, Strom oder Flüssiggas auf Erdgas
  • Die Herstellung des Erdgashausanschlusses sowie die Fertigmeldung des Installateurs bis 30.06.2019

An den Kosten, die durch den Ausbau Ihrer alten Öltank- bzw. Flüssiggastankanlage oder Anlage zur Beheizung mit Strom entstehen, beteiligen wir uns mit bis zu 100,00 €.