Telefon

Entstördienst: (04281) 757 113

Was tun bei Gasgeruch?

Hände

Neuigkeiten

20. Juli 2020

Wir sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

Coronabedingt war das Beratungszentrum für den persönlichen Kontakt bisher nur zwischen 08.00 und 12.00 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet. Ab 20.07.2020 sind die Stadtwerke-Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten persönlich für ihre Kunden da.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag  07.30 - 16.30 Uhr, Freitag 07.30 - 14.00 Uhr

01. Juli 2020

Wir geben die Umsatzsteuersenkung für das gesamte Abrechnungsjahr an Sie weiter

Im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise wurde eine temporäre Senkung der Umsatzsteuer vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 beschlossen. Der volle Umsatzsteuersatz sinkt von 19 % auf 16 %, der verminderte von 7 % auf 5 %.

 

Die Stadtwerke Zeven sorgen dafür, dass ihre Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserkunden in vollem Umfang von der Senkung des Umsatzsteuersatzes profitieren. Durch eine spezielle Zuwendungsregel des Bundesministeriums für Finanzen, steht es Energie- und Wasserversorgern frei, den gesenkten Steuersatz auch über den Verbrauch in der zweiten Jahreshälfte 2020 hinaus anzuwenden. So dürfen sie die Umsatzsteuer bei Zählerablesungen zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2020 für den gesamten Verbrauch seit der letzten Rechnung senken. Diese Regel nutzen die Stadtwerke Zeven und geben die Entlastung vollumfänglich an ihre Kunden weiter. Auf diese Weise spart ein durchschnittlicher 4-Personen-Haushalt ca. 65 € im Jahr ein, ohne Anwendung dieser Regel wäre es nur die Hälfte.

 

Kunden der Stadtwerke Zeven müssen dafür nicht vorsorglich aktiv werden. Am Jahresende werden die Zählerstände erfasst und die gesenkte Umsatzsteuer automatisch bei der nächsten Jahresrechnung berücksichtigt. Die monatlichen Abschläge ändern sich nicht. Zu viel gezahlte Beträge erstatten wir, wie üblich, im Rahmen der nächsten Jahresrechnung.

15. Mai 2020

Der Zählerwechsel wird nach Corona bedingter Pause fortgesetzt

Der turnusmäßige Wechsel von Strom-, Erdgas- und Wasserzählern wurde in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Ab Montag, 25. Mai 2020, wird der Zählerwechel fortgesetzt. Betreffende Kunden werden im Voraus zur Terminierung des Zähleraustausches von uns kontaktiert.

08. Mai 2020

Vorsichtsmaßnahme - Wasseraustausch bei ungenutzten Gebäuden

Auch bei ungenutzten Gebäuden sollte regelmäßig ein Wasseraustausch durchgeführt werden, um eine Stagnation des Wassers in den Leitungen zu verhindern und somit eine einwandfreie Wasserqualität aufrecht zu erhalten.

30. April 2020

Wir sind wieder persönlich für Sie da! Das Beratungszentrum ist ab 04. Mai 2020 vormittags geöffnet.

Sieben Wochen nach der Corona bedingten Schließung, öffnen wir das Beratungszentrum wieder für den persönlichen Kontakt. Ab Montag, 04.05.2020 können Kunden zunächst zwischen 08.00 und 12.00 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung zu uns kommen. Vor Ort müssen sich Kunden und Besucher jedoch bis auf Weiteres auf Änderungen einstellen. Ohne besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist ein Besuch unter den aktuellen Gegebenheiten nicht möglich.

29. April 2020

Standsicherheitsprüfung der Straßenbeleuchtung

Ab Montag, 04. Mai 2020, wird im Stadtgebiet Zeven westlich der B71 eine Standsicherheitsprüfung der Straßenbeleuchtung durchgeführt.

02. April 2020

Beratungszentrum weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen

Die Schließung des Beratungszentrum für den Kundenverkehr zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern vor dem Corona-Virus war zunächst bis zum 03.04.2020 begrenzt, wird jedoch bis auf Weiteres bestehen bleiben.

31. März 2020

Stadtwerker sorgt in Corona-Zeiten ehrenamtlich für musikalische Abwechslung bei Seniorenresidenzen

Tagsüber sorgt der Stadtwerke-Mitarbeiter Holger Hartmann für einen reibungslosen Ablauf bei der Versorgung mit Strom, Erdgas, Wasser und Wärme. Nach Feierabend und am Wochenende kümmert er sich weiter um die Versorgung seiner Mitmenschen, denn er engagiert sich ehrenamtlich.

27. März 2020

Neue Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz

Ab dem 1. April 2020 gelten die TAB NS Nord 2019 inkl. Beiblatt der Stadtwerke Zeven GmbH als Technische Anschlussbedingungen im Sinne des § 20 NAV für unser Netzgebiet. Die bisher geltenden Technischen Anschlussbedingungen (TAB2012) treten am selbigen Tag außer Kraft.

Der Wortlaut der TAB NS Nord 2019 sowie des Beiblattes sind über den folgenden Link abrufbar:

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz

20. März 2020

Energie- und Wasserversorgung auch in Zeiten der Corona-Pandemie gesichert

Als Betreiber besonders schützenswerter Infrastrukturen sind die Stadtwerke Zeven durch bestehende Notfallpläne für die aktuelle Situation gut aufgestellt. Fortlaufende Abstimmungen und eine gute Vernetzung mit Behörden und Verbänden sorgen dafür, dass erforderliche Maßnahmen bedarfsgerecht eingeleitet werden können. „In Zeiten der Corona-Pandemie liegt unser besonderes Augenmerk auf der Sicherung der Energie- und Wasserversorgung. Dafür sind wir sehr gut aufgestellt. Notwendige Vorsichtsmaßnahmen wurden bereits eingeleitet, um auch bei möglichen Störungen keine Einschränkungen zu haben.“ so Dr. Marcel Meggeneder, Geschäftsführer der Stadtwerke.