Telefon

Entstördienst: (04281) 757 113

Was tun bei Gasgeruch?

Glühlampen

E-Mobilität für Zeven und umzu

Wir sind für Sie da - beim Umstieg auf die Elektromobilität.

Elektroautos punkten mit leisem, klimaschonendem Antrieb und jeder Menge Fahrspaß. Anstatt zur Zapfsäule führt der Weg zukünftig zur Ladesäule. Wir versorgen Sie mit Ladestationen für zu Hause, am Arbeitsplatz und dem Zugang zu öffentlichen Ladesäulen.


Die eigene Wallbox für zu Hause

Mit einer eigenen Wallbox (Wandladestation) laden Sie Ihr Elektroauto schnell, sicher und komfortabel zu Hause auf. Die Stadtwerke Zeven bieten Ihnen verschiedene Wallboxen für unterschiedliche Anforderungen.

  • Ladeleistung 11 kW (höhere Leistungen auf Anfrage)
  • fest angeschlossenes Ladekabel oder Ladesteckdose
  • wahlweise mit Energiezähler z.B. für eine Dienstwagenabrechnung
  • wahlweise mit Appsteuerung oder Zugang mit RFID-Karten

 Die Wallbox EVBox Elvi

EVBox Elvi

Ladestationen für Gewerbe und Immobilien

Sie möchten eine Wallbox oder Ladesäule auf Ihrem Betriebsgelände, Kunden-, Mitarbeiterparkplatz oder an einem Mehrfamiliehaus installieren? Die Stadtwerke Zeven bieten unterschiedliche Modelle und Lösungen für Zugangs- und Abrechnungsmöglichkeiten.

  • Ladesäulen oder Wallboxen (skalierbar)
  • Zugriffsmöglichkeiten mit RFID-Karten oder dem Smartphone
  • Erfassung des Ladestroms pro Mitarbeiter / Wohnung
  • Lastmanagement
  • Integration in ein deutschlandweites Ladenetz (ladenetz.de)
  • Wallboxen für Dienstwagenfahrer zur Abrechnung des privat geladenen Stroms
Wallbox Alfen Eve Double Pro mit E-Fahrzeug

In 5 Schritten zur eigenen Ladestation

  1. Angebot: Teilen Sie uns Ihre Anforderungen an eine Lademöglichkeit mit, wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot.
  2. Installationscheck: Lassen Sie vom Elektroinstallateur prüfen, wie die Ladeeinrichtung in Ihre bestehende Elektroinstallation integriert werden kann und fordern Sie ein Angebot für die Installation an. Ihr Installateur kümmert sich auch um die Anmeldung (bis 11 kW) / Beantragung (>11 KW) der Ladestation beim Netzbetreiber (Stadtwerke Zeven für die Stadt Zeven und die Gemeinde Elsdorf).
  3. Förderungen: Informieren Sie sich, ob es derzeit Fördermittel für Ladestationen gibt, die Sie in Anspruch nehmen können. In unseren Bereich Förderungen haben wir Ihnen die aktuellen Förderungen zusammengestellt.
  4. Bestellung: Bestellen Sie Ihre Wallbox oder Ladestation.
  5. Installation: Ihr Installateur installiert die Wallbox bei Ihnen vor Ort.

Durch das Aufladen Ihres Elektroautos erhöht sich Ihr Stromverbrauch. Es kann daher sinnvoll sein, den monatlichen Abschlag anzupassen, um eine Nachzahlung zu vermeiden. Sprechen Sie uns gerne dazu an.


Strombonus E-Mobilität

Wir reduzieren Ihre Stromrechnung

Mit dem "Strombonus E-Mobilität" erhalten Stromkunden der Stadtwerke Zeven mit einem Elektroauto einen Bonusbetrag auf ihrer Stromrechnung gutgeschrieben.

Jetzt Strombonus eMobilität beantragen!
Einfach das Antragsformular ausfüllen und zusammen mit einer Kopie des Fahrzeugscheins bei den Stadtwerken Zeven abgeben oder per E-Mail an vertrieb@stadtwerke-zeven.de senden.


ZevenDrive Strom - deutschlandweit unterwegs laden

Ladenetz.de Ladekarte

Mit einem ZevenDrive Strom sind Sie immer e-mobil unterwegs.

Wählen Sie aus unseren Verbundpartnern ladenetz.de und eCharge+ (Innogy) das für Sie passende Infrastrukturnetz aus und laden günstig und komfortabel über eine App oder Ladekarte an vielen Ladestationen deutschlandweit. Die dazugehörigen Ladestationen können Sie in den kostenlosen Apps ladenetz.de und eCharge+ einsehen.

So einfach geht´s:

  1. Vertrag abschließen: Schließen Sie einen ZevenDrive Strom-Vertrag für die Ladestationen von ladenetz.de und/oder eCharge+ bei uns ab, je nachdem welche Ladestationen Sie nutzen möchten.
  2. Zugang erhalten: Sie erhalten nach Vertragsabschluss eine ladenetz.de-Ladekarte oder Zugangsdaten zur App eCharge+.
  3. Auto aufladen: Sie schalten Ihre Ladevorgänge mit der Ladekarte oder der App frei.
  4. Rechnung von der Stadtwerken: Von den Stadtwerken Zeven erhalten Sie einmal pro Jahr eine Rechnung über den Ladestrom. Vorteil für Stadtwerke-Stromkunden: Sie zahlen nur für den geladenen Strom, der monatliche Grundpreis entfällt.

Öffentliche Ladestationen in Zeven

Die Stadtwerke Zeven betreiben aktuell fünf öffentlich zugängliche Ladestationen in Zeven, natürlich mit 100% Ökostrom.

  • am Vitus-Platz (eCharge+ Verbundnetz)
  • auf dem Parkplatz Kattrepel (eCharge+ Verbundnetz)
  • auf dem Parkplatz Am Mittelteich (eCharge+ Verbundnetz)
  • auf dem Parkplatz der Sparkasse in der Kivinanstraße (ladenetz.de Partnerstation)
  • auf dem Parkplatz des Autohauses Spreckelsen in der Bremer Straße (ladenetz.de Verbundnetz)

FAQs zur E-Mobilität

Allgemeines

Was kostet das Fahren mit dem Elektrofahrzeug?

Wie lange dauert ein Ladevorgang?

Laden zu Hause

Wie kann ich mein Elektrofahrzeug zu Hause laden?

Ist eine normale Haushaltssteckdose für den Ladevorgang ausreichend?

Was muss bei der Anschaffung einer Wallbox beachtet werden?

Wie erhalte ich eine Wallbox?

Wie viel Leistung kann ich bei mir installieren?

Installieren die Stadtwerke die Wallbox bei mir vor Ort?

Muss ich meine Wallbox bei den Stadtwerken anmelden?

Gibt es Förderungen für Ladestationen?

Was muss ich bei meinem Stromverbrauch bzw. -vertrag beachten?

Gibt es einen Stromvertrag für das Laden von E-Autos zu Hause?

Laden bei Gewerbe und Immobilien

Darf ich den Strom als Unternehmen an meine Mitarbeiter verschenken?

Kann ich den Ladestrom für privat geladene Elektrofahrzeuge am Unternehmensstandort an meine Mitarbeiter weiterberechnen?

Kann ich meinen Kunden eine kostenpflichtige Ladestation auf meinem Kundenparkplatz anbieten?

Ich möchte meinen Mietern eine Lademöglichkeit bieten und den Ladestrom über die Nebenkostenabrechnung abrechnen.

Muss mein Hausanschluss auf die maximale Leistung aller Ladestationen ausgelegt sein?

Laden unterwegs

Wie kann ich mein Elektroauto unterwegs aufladen.

Was kostet das Aufladen an öffentlichen Ladestationen?

Was ist der „ZevenDrive Strom“?

Welche Ladestationen gehören zu den Verbundnetzen ladenetz.de und eCharge+?